Rafael Bittermann

Stuttgart: Neue Blickwinkel

Rafael Bittermann

  • Name: Rafael Bittermann
  • Instagram: @rafaelwien
  • 0049-Reiseziel: Stuttgart
  • Dein Beruf: Ich bin freiberuflicher Fotograf und studiere Cross-Media-Production.
  • Wie wurde aus Rafael und Fotografie die große Liebe? Alles hat mit meinen Entdeckungstouren als Urban Explorer begonnen. Als Urban Explorer schaut man sich Orte aus völlig anderen Blickwinkeln an. Irgendwann wollte ich diese Eindrücke auch festhalten, da war Fotografie die logische Folge!
  • Was macht deine Fotografie aus? Ich habe mich auf Urban Photography und Architecture Photography spezialisiert. Die vielen verschiedenen Blickwinkel, die mir als Urban Explorer geboten werden, machen meine Fotos einzigartig. Das perfekte Foto ist letztlich nicht nur ein Bild, sondern der Ausdruck einer ganzen Geschichte. Je einmaliger die Geschichte dahinter ist, desto größer ist der Wert eines Fotos.
  • Inwiefern lässt du dich auf Reisen inspirieren? Die vielen neuen Eindrücke machen meine Reisen aus. Architektur ist überall anders und so vielseitig, dass meiner Kunst meist keine Grenzen gesetzt sind. Deshalb kommt es so gut wie gar nicht vor, dass mich an neuen Orten nichts Außergewöhnliches erwartet. Oft schaue ich mir vor einer Reise aber schon an, welche Fotos andere Fotografen am jeweiligen Ort gemacht haben und versuche dann manche dieser Fotos neu zu interpretieren.
  • Was inspiriert dich an Stuttgart? Stuttgart ist für mich ein völlig neuer Ort. Ich war zuvor noch nie hier, bin jedoch völlig begeistert von der Architektur in Stuttgart. Sowohl die Stadtbibliothek wie auch das Mercedes-Benz-Museum sind wirklich sehenswert. Wer hierher kommt, sollte unbedingt auch nach oben schauen. Stuttgart ist eine echt coole Stadt!
Gewinnspiel

Video ansehen und mit etwas Glück eine Bahnreise für 2 Personen mit Übernachtung und Frühstück im Maritim Hotel Stuttgart sowie 2 StuttCards und 2 Freikarten für die Stuttgarter Citytour gewinnen.