Abendstimmung in Brünn

Mein Brünn

Railaxed Magazin Sommer 2019
Brno ist keine Stadt, sondern ein Lifestyle, heißt es. Local Jitka kennt alle Geheimtipps.

Wie das leider oft überlaufene Prag bietet "meine City" prächtige Palais und Bürgerhäuser, moderne Architektur, habsburgische Geschichte, eine beeindruckende Burg und jede Menge Bier und Bars. Und dazu ein sehr entspanntes Flair, auch für lange Sommernächte - denn in der mit 378.000 Einwohnerinnen und Einwohnern zweitgrößten Stadt Tschechiens kann man hervorragend feiern. Immerhin leben hier 85.000 Studierende. Ich habe selbst in Brünn studiert - Finanzen und Wirtschaft - war in dieser Zeit Hauptkoordinatorin des Erasmus-Programms und habe sehr viele Studierende aus der ganzen Welt kennen gelernt. Das ist nämlich typisch für Brünn: Es gibt drei große Unis hier und auch viele internationale Unternehmen. Diese Mischung hat es zu einer modernen, hippen Stadt gemacht. Besonders angesagt: der Jakubplatz - viele gute Restaurants (z. B. "Forky’s" für vegan Lebende und "La Bouchée" für Fans der französischen Küche) - und natürlich der "Krautmarkt". Hier kann man am Vormittag frisches Obst und Gemüse von lokalen Bauernhöfen kaufen, und hier befindet sich auch die beste Konditorei in Brünn, das "Café Momenta" - unbedingt die herrlichen "Větrník" ausprobieren!

Wenn man Lust hat, Zeit in der Natur zu verbringen, empfehle ich, zum Brno’s Dam zu fahren: Man kann bei einem Spaziergang oder einer Schifffahrt die berühmte Burg Veveří besuchen. Und dann wäre da noch der größte Stadtpark Brünns: Lužánky. Verschiedene Sportmöglichkeiten wie Tennis, Laufen, Yoga, Tanz oder Slackline locken, oder man nimmt sich bei einem Picknick oder BBQ einfach Zeit zum Relaxen. An Regentagen empfehle ich das "Maximus Resort": tolle Saunas, Massagen, Jacuzzis und ein Schwimmbad. Auch kulturell kann sich Brünn blicken lassen: Die Villa Tugendhat ist eine Perle moderner Architektur und wurde bereits in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen, das Mendel Museum gehört zu den Top-Ausflugszielen Südmährens. Zu guter Letzt habe ich für den Sommerurlaub noch zwei Eventtipps: Das "Spielberg Foodfestival" bietet von 16. bis 18.6. ein vielfältiges Programm mit ungewöhnlichen Gerichten, gastronomischen Neuigkeiten, Wein- und Destillatkostproben, Kaffeekunst, Kochshows und Bierverkostungen. Im August wird es dann besonders spektakulär: Rasante Duelle auf dem Automotodrom Brno locken zum MotoGP!

Anreise

Tagsüber stehen Ihnen täglich zwischen Graz, Wien, Brünn und Prag in beide Richtungen 7 Railjet-Direktverbindungen im 2-Stunden-Takt zur Verfügung: Die Fahrtdauer nach Brünn beträgt ab Wien 1h 26min und ab Graz 4h 09min.

Stadtskizze von Brünn

Geheimtipps in der City

Lužánky

Wunderschöner Park mit vielen Cafés, Tennisplätzen, endlosen Spazierwegen, großen Grünflächen, Bächen und alten, schattenspendenden Bäumen für jede Menge Erholung.

Super Panda Circus

Die legendäre Bar wurde als eine der "verrücktesten Bars der Welt" von der New York Times geadelt. Probieren Sie den "Poppyseed Pisco" oder den "Voodoo Cocktail"!

Die Villa Tugendhat

Architektonische Perle: Die berühmte Villa, erbaut von Mies van der Rohe, zählt zu den Klassikern der Brünner Moderne und wurde in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen.

Fotocredits: Gina Müller, carolineseidler.com