Ein Wegweiser mit der Aufschrift "Südtirol"

Wölschar und pfiati Gott: das große Südtirolerisch-Quiz!

Wie viel SüdtirolerIn steckt in dir?

Eine Prise ÖsterreicherIn, ein Hauch ItalienerIn, zwei gestrichene Löffel TirolerIn und ein halbes Kilo anspruchsvoller Alpendialekt: Denken wir an die Erschaffung der SüdtirolerInnen, sind wir uns fast sicher, dass es so oder so ähnlich abgelaufen sein muss. Immerhin befindet sich das sattgrüne Südtirol inmitten des Bermudadreiecks zwischen Österreich, der Schweiz und dem "echten" Italien. Kein Wunder also, dass man bei über 40 Dialekten und drei offiziellen Amtssprachen schon einmal etwas durcheinanderkommt. Wir bringen Licht ins Dunkel und beleuchten in unserem Südtirolerisch-Quiz die klingendsten Dialektwörter!

Wie viel SüdtirolerIn steckt in dir?

Spricht man in Südtirol von einer "Zaachr", dann meint man

Hört man in Italiens nördlichster Region das Wort "Toagoff", dann ...

Was ist mit dem Ausdruck "Gigger" gemeint?

Du hast da ein paar "Feachn" im Gesicht! Besteht Grund zur Sorge?

Gibt man dir auf deine Einladung zum Kaffee ein bündiges "Ament." zur Antwort, dann ...

Bezeichnet ein/e waschechte/r SüdtirolerIn deine Wadenmuskeln als "kaif", dann ...

Die finale Frage: Wer oder was ist ein "Lukk"?

Ein Wegweise mit der Aufschrift "Grenze" und den Fahnen von Österreich und Italien

(Fast) ein/e waschechte/r SüdtirolerIn

Gratuliere, du bist ein richtiges Dialekt-Chamäleon. Immerhin verstehst du die SüdtirolerInnen, als hättest du schon von klein auf am Fuße der Dolomiten aus tiefster Brust "In die Berg’ bin i gern" gejodelt. Deiner nächsten Reise nach Südtirol steht also nichts mehr im Weg - zumindest keine Sprachbarrieren!

Jetzt neu: Der ÖBB Railjet bringt dich ab 15. Dezember täglich direkt von Wien (15:30 Uhr ab Wien) nach Bozen und wieder retour (07:45 Uhr ab Bozen). Die Reisezeit beträgt ab 6 Stunden 45 Minuten.

Hier die Auflösung zum Quiz:

1) Eine "Zaachr" ist eine Träne
2) Als "Toagoff" bezeichnet man eine stümperhafte Person
3) Ein "Gigger" ist ein Hahn
4) "Feachn" sind Sommersprossen
5) "Ament" drückt Unentschlossenheit aus
6) "Kaif" bedeutet fest
7) Als "Lukk" bezeichnet man Deckel aller Art und Größe

Ein Wegweise mit der Aufschrift "Grenze" und den Fahnen von Österreich und Italien

Pardon?

Naja, an deinem Südtirolerisch solltest du noch arbeiten. Aber keine Sorge, wir haben zum Abschluss noch eine einfache Vokabel für deinen nächsten Trip in die nördlichste Region Italiens: nämlich "ha?" Diese überaus freundliche Aufforderung zur Wiederholung des soeben Gesagten kannst du getrost so lange anwenden, bis dir dein Gegenüber entnervt die hochdeutsche Übersetzung an den Kopf wirft.

Jetzt neu: Der ÖBB Railjet bringt dich ab 15. Dezember täglich direkt von Wien (15:30 Uhr ab Wien) nach Bozen und wieder retour (07:45 Uhr ab Bozen). Die Reisezeit beträgt ab 6 Stunden 45 Minuten.

Hier die Auflösung zum Quiz:

1) Eine "Zaachr" ist eine Träne
2) Als "Toagoff" bezeichnet man eine stümperhafte Person
3) Ein "Gigger" ist ein Hahn
4) "Feachn" sind Sommersprossen
5) "Ament" drückt Unentschlossenheit aus
6) "Kaif" bedeutet fest
7) Als "Lukk" bezeichnet man Deckel aller Art und Größe