EISENBAHN EINFACH ERKLÄRT

SICHERHEIT


AUS DEM RAILAXED MAGAZIN HERBST 2017
Infos: oebb.at/sicherheit

Die Bahn ist eines der sichersten Verkehrsmittel. Aber auch bei der Benutzung von Bahnanlagen ist Aufmerksamkeit angebracht – und es gibt Regeln zu beachten.



Achtung
Starkstrom
15.000 Volt!

Wer der Oberleitung mit 15.000 Volt zu nahe kommt, begibt sich in höchste Lebensgefahr – dazu muss sie nicht berührt werden. Schon die Nähe zu den Starkstromleitungen kann absolut tödlich sein!

Sicher am
Bahnsteig
Sicherheitslinie beachten!

Die gelbe bzw. weiße Sicherheits­linie markiert den sicheren Bereich für den Aufenthalt am Bahnsteig. Erst wenn der Zug zum Einsteigen bereit steht, darf diese übertreten werden

Eisenbahn
kreuzung
Links & rechts schauen!

Kein Bahnübergang kommt überraschend: Verkehrsschilder warnen rechtzeitig. Nie bei geschlossenem Schranken oder rotem Lichtzeichen queren!

Überschreiten
der Gleise
Lebensgefährlich!

Immer die vorgesehenen Wege sowie Über- und Unterführungen zum Überqueren der Gleisanlagen benutzen – wer illegale Abkürzungen benutzt, riskiert sein Leben.